ZUCHT

Neues Zucht- und Körreglement

gültig ab 1. Juni 2020


Züchterliste

Download
Züchterliste per Januar 2020
11)Züchterliste per Jan. 2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 12.3 KB

Zuchtrüden

Download
Zuchtrüden per Januar 2020
Zuchtrueden-per-1.1.2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 28.8 KB

Zucht- und Körkommission

Augenuntersuchungen


Diese Personen sind zugelassene Tierärzte für Augenuntersuchungen

und Mitglieder der Fachgruppe Ophthalmologie der SVK:

 

Download
SAVO-Augenspezialisten
SAVO-Augenspezialisten-2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 43.4 KB

aktualisiert 16.02.2020


Download
Datenblatt für Augenuntersuchung im Rahm
Adobe Acrobat Dokument 37.9 KB


Auszug aus "Der Terrier" 3/19 zum Schwerpunktthema "125 Jahre Klub für Terrier"

Der Klub für Terrier hat schon immer grossen Wert darauf gelegt, dass nur mit gesunden und verhaltenssicheren Hunden gezüchtet wird. Garant dafür ist unter anderem die Zuchtordnung, die verschiedene, rassespezifische Untersuchungen vorschreibt und immer wieder modifiziert wird - oft auf Wunsch der verantwortungsvollen Züchterschaft. Doch nicht nur auf die Gesundheit kommt es an; auch der Charakter und das Verhalten sind wichtig. Ein Terrier soll auf der einen Seite verträglich sein, auf der anderen Seite unerschrocken und mutig. Diese Eigenschaften machen aus einem Hund einen Terrier.

 

Der Airedale Terrier wurde, seit er in Deutschland eingeführt worden war, aufgrund seiner Vielseitigkeit als Gebrauchshund eingesetzt und gehört seither zu den ältesten drei Gebrauchshunderassen. Dies entspricht seinen ursprünglichen Wesenseigenschaften wie Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit, Belastbarkeit und Gesundheit. Nicht umsonst wurde er bei der Gründung der Rasse "Working Terrier" genannt.

Heute glänzt der Airedale mit seinen Eigenschaften in den verschiedensten Arten des Hundesports: ob Agility, Fährtenhund, Obedience, Turnierhundesport oder Gebrauchshundesport (ehem. Schutzhund), der Airedale ist immer begeistert bei der Sache.